Nachbarschafts- und Familienzentrum – „Es bewegt sich was am Böllensee“

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern und die Zeitungen schreiben schon darüber (hier finden Sie den entsprechenden Artikel der Main-Spitze): Das „Projekt Nachbarschafts- und Familienzentrum Böllensee“ nimmt weitere Gestalt an und geht in die bauliche Umsetzung. Die Vorgeschichte Unter dem Motto „Gemeinsam im Quartier“ ist das neue gegründete NAFAZ (Nachbarschafts- und Familienzentrum) seit 2013 […]

Weiter lesen
Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert in der Stadtkirche Rüsselsheim

Tenor Ralf Emge und Dekanatskantor Jens Lindemann (Klavier) führen am Sonntag, den 25. September um 19 Uhr den Zyklus Die schöne Müllerin von Franz Schubert in der Stadtkirche Rüsselsheim auf.
Schubert komponierte Die schöne Müllerin im Jahr 1823 im Alter von 25 Jahren. Er vertonte dabei 20 Gedichte des Dichters Wilhelm Müller, die eine unerfüllte Liebe des Autors zum Thema haben. Ihrem Inhalt nach sind die Texte typisch für die Romantik: Ein Müllergeselle auf Wanderschaft verliebt sich in die Tochter seines Meisters. Diese scheint zunächst nicht abgeneigt, entscheidet sich zuletzt aber doch für den höher angesehenen Jäger. Daraufhin ertränkt sich der junge Geselle aus lauter Verzweiflung im Mühlbach.
Die Musik des Zyklus spiegelt die Wendung der Gefühle des Müllergesellen wider – während der erste Teil freudig und schwungvoll gestaltet ist, sind die Lieder des zweiten Teils von Wehmut, Zorn und Verzweiflung geprägt.
Zusammen mit Schuberts Zyklus Winterreise ist Die schöne Müllerin als Höhepunkt der Liederzyklen und Kunstlieder des 19. Jahrhunderts zu bezeichnen.
Lauschen Sie dem Schicksal des jungen Müllergesellen und lassen Sie sich von der tragischen Liebesgeschichte in ihren Bann ziehen!
Wann? Sonntag, 25.09.2022 um 19 Uhr
Wo? Stadtkirche Rüsselsheim
Eintritt frei

Weiter lesen
Kunst trotz(t) Ausgrenzung – Internationale Ausstellung in Rüsselsheim

Offen geht“ heißt das Gesamtprojekt, das vom 26. August bis 25. September 2022 in Rüsselsheim stattfindet. Es wird vom Regionalen Diakonischen Werk Groß-Gerau/Rüsselsheim, der Stadt Rüsselsheim und der Evangelischen Martinsgemeinde Rüsselsheim getragen. Unterstützend sind die Regionalen Diakonischen Werke in Hessen und Nassau gGmbH und das Evangelische   Dekanat Groß-Gerau/Rüsselsheim. Die national bedeutsame Ausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ wird […]

Weiter lesen
Sanierung der Stadtkirche

Stadtkirche – Mainspitze Juli 2019 Die Finanzierung des Sanierungsprojektes Stadtkirche ist nicht gesichert! Die Gemeinde benötigt dringend weitere Spenden dafür. Sobald die Kostenhöhe feststeht, werden wir weiter über dieses Bauprojekt berichten.

Weiter lesen
Orgelsanierung 2019

20190730-RMP-EM-ZG-msloka.01-Rüsselsheim – Orgelsanierung 2019 Die Orgel von 1952/53 ist nach 7 Monaten Sanierungsarbeit fertig und wurde am 1. September 2019 um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst eingeweiht. Die Dekanatskantorei sang zusammen mit dem ev. Kirchenchor von Hochheim die Werke „Laudes organi „( Lob der Orgel)  des ungarischen Komponisten Zoltán Kodály und Cantique de Jean Racine […]

Weiter lesen
Artikel in der Main-Spitze vom 24.01.2019

Mainspitze 28.1.2019      Kommentar von Heike Bökenkötter: Miteinander Der Abschied vom Gemeindehaus ist für die Martinsgemeinde kein leichter Moment. Viele Gemeindemitglieder verbinden mit dem Haus Erinnerungen an ihre Kindheit und erlebten dort wichtige Meilsteine im Leben ihrer Familien. Mit dieser Wehmut umzugehen, ist für eine Einrichtung nicht leicht. In der Böllenseesiedlung haben Pfarrer Jung und seine […]

Weiter lesen